Licht und farbe

UNSER GEBÄUDE

"Weil hier Jesus in der Mitte steht und weil der Schulbetrieb und damit auch der Bau möglichst gut abbilden soll, was Jesus uns gelehrt hat, steht an erster Stelle das Licht."

INGO GOLZE

ARCHITEKT

Das Licht von der Seite, Licht von oben, und auch von vorn. Der Himmel, der sich über uns öffnet (Halle) und möglichst auch das Wetter und die Tageszeit. spüren lässt.

"Und dann die Fülle des Lebens durch die Farben. Das Licht lässt sich aufbrechen in das ganze Farbspektrum (Regenbogen). Farbe spielen für mich eine wichtige Rolle, weil sich in ihnen die ganze Vielfalt des Lebens abbilden. Und weil sie, verbunden mit dem Licht, eine heitere fröhliche Atmosphäre entstehen lassen."

INGO GOLZE

ARCHITEKT

"Es war die Idee: alles wächst von einem Zentrum nach außen. Und umgekehrt: Alles strebt von Aussen zu einem Zentrum hin, zur Aula, hin zu der einen Mitte! Da ist unser Zentrum, da schlägt das Herz der Schule. Da ist das pulsierende Leben. Damit kommt zum Ausdruck: wir haben eine Mitte, die uns verbindet."

INGO GOLZE

ARCHITEKT

Und immer gehst du ins Licht. Am Ende des Ganges wird es immer hell. Das ist wie ein Symbol. Das ist ein Bild fürs Leben. Es ist einfach wahr. Mit Jesus hast Du das Licht vor dir – eine helle Zukunft. Auch wenn der Augenblick gerade schwer sein mag. Auch wenn der Gang , in dem Du dich befindest, dunkel ist. Vorn „am Ende des Tunnels“ ist Licht!

INGO GOLZE

ARCHITEKT

AUSSTATTUNG UND UMGEBUNG

Unser modernes, freundliches und helles Schulgebäude wurde 2007 fertig gestellt mit Anbauten aus 2016 und 2018.

  • 49 Klassenzimmer für ca. 1.200 Schüler/innen
  • viele Fachräume (Musik, Kunst, Technik, Hauswirtschaft, Lehrküche, Chemie, Physik, Biologie, IT)
  • große Aula
  • Bibliothek
  • Spielezimmer
  • Mensa
  • Terrasse am See
  • Raum der Stille
  • Schülercafé
  • Veranstaltungsforum
  • Dreifeld-Sporthalle 
  • Außensportanlagen (Leichtathletik, Fußball, Basketball etc.)
  • großzügiges Außengelände (Pausenbereiche, Biotop)
  • Parkplätze für Angestellte und Besucher
  • gute Verkehrsanbindung